Dinnergäste im ...
saarbasar klären Mord auf
Criminal Dinner
Bei Verlobung Mord
06.02.2017
Dinnergäste im
saarbasar klären Mord auf

Mord macht Spaß und Appetit: wenn der saarbasar zum Dinner-Krimi lädt, kommen Gaumen und Grusel gleichermaßen auf ihre Kosten. „Bei Verlobung Mord!“ hieß es jetzt im festlich eingedeckten Einkaufszentrum, als dort am Samstag nach Ladenschluss der adelige Alltag von Lady Daphne Coolridge gehörig auf den Kopf gestellt wurde, eine verlorene Tochter samt Bräutigam auftauchte und sogar ein Mord passierte.

Zusammen mit Major Blunt und seiner Tante Miss Mumble blieb den Gästen nichts anderes übrig als die Ermittlungen aufzunehmen. Die schottisch-schrullige Krimigeschichte von Pia Thimon wurde von den Akteuren des Frankfurter „Theater auf Tour“ stilecht in Szene gesetzt, Schröders Restaurant servierte zu den amüsanten Schock-Momenten auf Collroy Castle unter anderem Knoblauchbrot á la Daniele, Tomaten-Süppchen mit Brotcroutons, Saltimbocca vom Schweinerücken im Landschinken-Mantel an Salbei-Limonen-Sauce, mediterranem Gemüse und Tessiner Rösti sowie zum Dessert Kürbiskuchen mit Birnen-Zitronen-Kompott.

Ob am Ende der Mörder der Gärtner war, wird nicht verraten. Nur soviel: die Besucher amüsierten sich sicher „mordsmäßig“ gut.

16.01.2017
Criminal Dinner
Bei Verlobung Mord

Der Mörder ist dieses Mal wahrscheinlich nicht der Gärtner, wie sollte der wohl auch in den Saarbasar kommen. Oder? Um zu ermitteln, wer den „Mord im Einkaufscenter“ begangen hat, muss man sich erst einmal stärken. Dazu gibt es die Möglichkeit beim „Criminal Dinner“ am Abend des 4. Februar 2017 im Center.

Wenn alle Geschäfte geschlossen sind, herrscht hier ab 20.30 Uhr (Einlass) gruselige Atmosphäre. Und wenn zu Beginn des Dinners der große Unbekannte den Mord mit vollendeter Tatsache geschaffen hat, heißt es Raten, Kombinieren und Ermitteln. Das kurzweilige Theaterspiel mit einem köstlichen Vier-Gänge-Menü aus Schröder´s Restaurant und Akteuren von der Agentur Theater auf Tour GmbH, beginnt um 21.00 Uhr und findet sicher spätestens zum Dessert den „Mörder“.

Karten gibt es ab sofort im Centermanagement oder hier: https://shop.ticketpay.de/GYXWEZNW .

Saarbasar hilft
gute Vorsätze umsetzen
Nachbericht
Schornsteinfeger wünschen viel Glück
16.01.2017
Saarbasar hilft
gute Vorsätze umsetzen

Die guten Vorsätze der Silvesternacht noch nicht umgesetzt? Der saarbasar kann für Abhilfe sorgen: vom 19. bis 28. Januar lädt das Einkaufszentrum zur Fitnesswoche. Dort informieren Profis rund um die Themen Gesundheit, Ernährung und natürlich Sport.

An gleich drei Tagen ist etwa die ZEP Ernährungsberatung vor Ort. Am 19., 20. und 23. Januar gibt es jeweils von 11 – 15 Uhr Tipps für die richtige Ernährung und Antworten auf Fragen.

Zum Kinder Yoga lädt am Samstag, 21. Januar, zwischen 9.30 und 15 Uhr die Ayurveda & Yoga Lounge Saarbrücken ein. Dort stehen Tanzen und Mantras Malen auf dem Programm, außerdem gibt es eine Yoga Stunde zu gewinnen. Klangmassagen finden am 24. Januar von 9.30 – 14 Uhr statt.

Wie man auch Muskeln aufbauen und seinen Body stylen kann, zeigen die Vertreter von Body Street am 26. und 27. Januar von 9.30 bis 19 Uhr sowie am 28. Januar von 9.30 bis 16 Uhr. EMS Training und Beratung stehen im Mittelpunkt der Präsentation. Wer Sport eher virtuell betreibt, kommt am 20. und 25. Januar ab 10 Uhr auf seine Kosten, hier wird in die Finessen der WII FIT Konsole eingeweiht, welche der Media Markt präsentiert.

Weitere Aktivitäten während der Fitnesswoche sind, der Besuch der BARMER am 19., 20., 23. und 27. Januar zwischen 11 und 15 Uhr und der Firma Ringana am 20., 21., 23., und 28. Januar zwischen 10 und 19 Uhr, welche Sie gerne zu Kosmetik und Nahrungsergänzungsmitteln berät.

Ferner wird Sie die Firma BÖDEKER gerne über den richtigen Laufschuh, in ihrem Shop, informieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

04.01.2017
Nachbericht
Schornsteinfeger wünschen viel Glück

Wenn das kein Glück bringt…

15 Schornsteinfeger aus Saarbrücken und Umgebung ließen es sich nicht nehmen, den Besuchern des Saarbasars persönlich viel Glück für das neue Jahr zu wünschen. Gleich am ersten Werktag 2017 fanden sich die schwarzgewandeten Herren, zu denen auch einige Auszubildende der Zunft gehörten, im Einkaufszentrum ein. Sie kamen aber nicht zum Kaminkehren. Bei der traditionellen Aktion im Einkaufszentrum überreichten die „Men in Black“ Kunden und Besuchern ein Glücksklee Pflänzchen.

Der Schornsteinfeger gilt traditionell als Glücksbringer. Die Erklärung dafür könnte sein, dass er in früheren Zeiten, als es viele verstopfte oder schlecht ziehende Kamine in Häusern mit strohgedeckten Dächern gab, oft als Retter galt. Durch das Kehren des Kamins wendeten die Schornsteinfeger manches Feuer und manche Vergiftung ab und sorgten außerdem für guten „Durchzug“.