Nachbericht VOS 29.11.2015

30. Nov 2015

Im Saarbasar wurde gekauft, gebacken und „gekugelt“
Ein Sonntag voller Adventsstimmung
Eine ruhige Kugel schieben andere – im Saarbasar genossen die Besucher des verkaufsoffenen Sonntags am 1. Advent ein echtes kugelrundes Vergnügen. Einen ganzen Nachmittag hatten sie Zeit, um in den festlich dekorierten Geschäften diversen Holzkugeln auf die Spur zu kommen, die mit einer Glückszahl bedruckt waren. Wer dann zum Ende des sonntäglichen Shopping Spaßes ganz viel Glück hatte, gewann einen von drei Preisen. Während die Großen erste Weihnachtsgeschenke einkauften, widmete sich der Nachwuchs leckeren Beschäftigungen. In der Barbarossa Weihnachtsbäckerei konnten die Kinder an diesem Tag Teig austollen, Plätzchen ausstechen, das Backen abwarten… und die köstlichen Kekse naschen. Wer noch ein gutes Werk tun wollte, konnte eine der hübschen Krippen von Hermann Müller kaufen, der den Erlös wieder spenden wird.
Ein Hauch von Weihnachten weht noch bis zum 24. Dezember durch den Saarbasar, bis dahin sind dann sicher alle Einkäufe zum Fest erledigt. Und die neue Dekoration für den Saarbasar in der Planung. Dieses Mal kommt sie vielleicht aus den kreativen Köpfen seiner Besucher. Die können noch bis zum 27.02.2016 Fotos mit ihren weihnachtlichen Lieblingsmotiven an das Centermanagement mailen. Die schönsten Bilder werden auf die neuen Weihnachtskugeln gedruckt. Die Einsender der schönsten Motive erhalten einen Einkaufsgutschein.