Krautwickel ist Rezept des Monats September

13. Okt 2010

Kohlrouladen, Kohlrollen, Krautwurst oder Krautwickel sind ein besonders in Europa und Westasien verbreitetes Gericht aus in verschiedenen Varianten gefüllten Kohlblättern, die gegart, gedünstet oder geschmort werden.

In den in Deutschland verbreiteten Varianten werden Wirsing oder Weißkohlblätter blanchiert, mehrere Blätter übereinander gelegt, um eine kräftig gewürzte Fleischmasse gewickelt und mit einem Faden gebunden oder einem Spießchen zusammengesteckt. In wenig Fleischbrühe werden sie bei mittlerer Temperatur geschmort, bis die Sauce sämig und aromatisch ist.

Die „Krautwickel“ von Theresia Sommer aus Mandelbachtal überzeugten die Jury der Kochkrone der Regionen. Frau Sommer freut sich über ihren Gewinn: einen Warengutschein im Wert von 150 Euro.

Herzlichen Glückwunsch, Frau Sommer!

Zum Rezept geht es hier.